Der König

Ein König
sehnt sich 
nach der Wüste seiner Jugend,
dem alten Meister
seiner Tugend.
Wohin hat ihn
die Macht geführt?
Wann hat ihn
der Tod berührt?
Da erhebt er sich
von seinem Throne,
legt ab, die viel zu schwere Krone,
zieht los, hoch zu Kamel,
vergebens,
denn er bleibt König,
seines Lebens. 

weitere Gedichte

Diese Website unterstützen und Mäzen werden: Patreon

Veröffentlicht von Moritz Pongratz

Moritz Pongratz wurde am 27.01.2003 in Kärnten geboren und veröffentlichte 2020 seinen ersten Lyrikband 41 Gedichte in beabsichtigter Reihenfolge im Verlag SchriftStella. Derzeit befindet er sich in Vorbereitung auf sein Germanistik und Jazz Schlagzeug Studium in Graz. Die Website „Moritz Pongratz Literatur“ ist Portfolio und Medium zum Experimentieren zugleich. Publiziert werden Gedichte und Prosaminiaturen in Rohfassung.